PAH Hypertonie

HYPERTONIEZENTRUM MÜNCHEN

Prof. Dr. med. Martin Middeke
 

 GP Alter Hof Logos Gesamt DUNKEL 2013 10 Kardiologie Nuklearmedizin Hypertonie Endokrinologie Lipidologie
Schriftgröße

Hypertonie

Eine optimale Durchblutung aller Organe so auch von Gehirn, Augen, Herz und Nieren ist die wichtigste Voraussetzung für eine möglichst lebenslange normale Organfunktion. Die Durchblutung ist abhängig von einer intakten Blutdruckregulation auf normalem Niveau, in normalen Grenzen und mit einem normalen Tag/Nacht-Rhythmus:
die Bildmarke des Hypertoniezentrums symbolisiert den circadianen Blutdruck-Rhythmus mit normalerweise höheren Werten am Tage und normaler Nachtabsenkung

Überschreitet der Blutdruck dauerhaft eine obere Grenze sprechen wir von einer Hypertonie. Wird eine gewisse Grenze dauerhaft unterschritten sprechen wir von Hypotonie. Oberhalb und unterhalb dieser Grenzen kann es zu Funktionsbeeinträchtigungen lebenswichtiger Organe kommen.

Hypertonie ist der häufigste und wichtigste Risikofaktor für Schlaganfall, Herzversagen und Niereninsuffizienz. Hypotonie kann zu kognitiven Hirnleistungsstörungen und Gesichtsfeldausfällen führen.

Eine angemessene Diagnostik und eine optimale Therapiesteuuerung sind notwendig um dauerhafte Organschäden zu verhindern bzw. bereits eingetretene Organschäden zu beheben.

Am 18. Juni 2010 bekam das
Hypertoniezentrum München
von der
EUROPEAN SOCIETY OF HYPERTENSION (ESH)
das Zertifikat als
Hypertension Excellence Centre
hypertonie_certificate_400

Kontakt

PRAXIS ALTER HOF MÜNCHEN
Dienerstraße 12 · 80331 München
Tel. 089 2166918 - 0
info@praxis-alter-hof.de

Ihr Weg in die Praxis

googlemaos 

Hypertension Excellence Centre

hypertonie certificate 400
Seit 2010 ist das
Hypertoniezentrum München
ausgezeichnet von der
EUROPEAN SOCIETY
OF HYPERTENSION (ESH)